Deutsch-Indische Gesellschaft Zweiggesellschaft Stuttgart e.V.
Deutsch-Indische GesellschaftZweiggesellschaft Stuttgart e.V.

Über uns

Die Deutsch-Indische Gesellschaft e.V. wurde 1953 zur Pflege der Beziehungen zwischen Indien und Deutschland gegründet.Sie möchte der deutschen Öffentlichkeit die Kultur und Religionen, Wirtschaft und Politik sowie die Entwicklung Indiens in der Vergangenheit und Gegenwart näher bringen. Sie wahrt dabei die Tradition der Beziehungen zwischen beiden Völkern. Dazu gehört auch die Pflege des Zusammenlebens mit den Menschen indischer Abstammung in Deutschland.

 

Der Gesellschaft gehören derzeit 32 Zweiggesellschaften mit ca. 3500 Mitgliedern in ganz Deutschland an. Die Aufgabe der Zweiggesellschaften ist es, die oben genannten Ziele und Aufgaben jeweils auf regionaler Ebene umzusetzen.

 

Die Zweiggesellschaft Stuttgart wurde im März 2007 neu gegründet.Sie will im Großraum Stuttgart den Kulturaustausch und die Völkerverständigung zwischen Indien und Deutschland fördern.

 

Die Arbeit der Zweiggesellschaft wird vom Vorstand und den Mitgliedern ehrenamtlich durchgeführt.Der Verein verfolgt ausschließlich gemeinnützige Zwecke und finanziert sich aus Mitgliedsbeiträgen und Spenden.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Deutsch-Indische Gesellschaft, Zweiggesellschaft Stuttgart e. V.